Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Microsoft Hyper-V und SCVMM

Seminarinhalte

Was lernen Sie in unserem Training Microsoft Hyper-V und SCVMM?

  • Microsoft Lernen: Auf der offiziellen Microsoft Learning-Website finden Sie Kurse und Zertifizierungen zu Hyper-V und SCVMM. Microsoft bietet häufig offizielle Schulungsmaterialien und Zertifizierungen für seine Produkte an. Suchen Sie nach Kursen, die sich speziell auf die Hyper-V-Administration, SCVMM-Bereitstellung und -Verwaltung konzentrieren.
  • Online-Schulungsplattformen: Plattformen wie Udemy, Pluralsight, LinkedIn Learning und CBT Nuggets bieten Online-Kurse und Video-Tutorials zu Hyper-V und SCVMM an. Diese Plattformen bieten umfassende Schulungen für Anfänger und Fortgeschrittene mit praktischen Beispielen und praktischen Übungen.
  • Microsoft-Dokumentation und -Ressourcen: Microsoft stellt umfangreiche Dokumentationen und Ressourcen zu Hyper-V und SCVMM zur Verfügung, darunter Bereitstellungsleitfäden, Administrationsleitfäden, Best Practices und Artikel zur Fehlerbehebung. Auf der offiziellen Microsoft Docs-Website finden Sie die neueste Dokumentation zu Hyper-V und SCVMM.
  • Community-Ressourcen: Tauschen Sie sich mit der Hyper-V- und SCVMM-Community in Foren, Blogs und Diskussionsforen aus. Die TechNet-Foren und die Microsoft Tech Community sind hervorragende Orte, um Fragen zu stellen, Lösungen zu finden und von Experten und anderen Administratoren zu lernen, die mit Hyper-V und SCVMM arbeiten.
  • Praktische Erfahrung: Das Einrichten einer Testumgebung und das Sammeln praktischer Erfahrungen mit Hyper-V und SCVMM sind entscheidend für effektives Lernen. Erstellen Sie eine Laborumgebung mit Hyper-V auf Ihrer eigenen Hardware und üben Sie die Verwendung von SCVMM zur Verwaltung virtueller Maschinen und virtualisierter Infrastrukturen.

Diese Liste ist nicht vollständig und es gibt noch viele weitere Themen, die in einem Seminar für Microsoft Hyper-V und SCVMM behandelt werden können, abhängig von den spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen der Teilnehmer.

Inhalte im Detail

Inhalte im Detail für das Training Microsoft Hyper-V und SCVMM

Hyper-V

  • Vergleich von Virtualisierungsprodukten
  • Der Core Server und der Full Featured Server
  • Übersicht über den Hyper-V
  • Installation und Update
  • Einrichten von virtuellen Maschinen
  • Die neuen Hardwareprofile
  • Konfigurieren des Netzwerkes
    • NICs und Switche
    • Teaming
    • Bandbreitengarantie
  • Storage
    • SAN
    • iSCSI
    • Booten aus dem SAN
    • VHD und VHDX
  • Snapshots und Live Mergen
  • Storage und ODX
  • Livemigration
    • mit CSV
    • ohne CSV
    • ODX
  • Hochverfügbarkeit und Troubleshooting
    • Replikation
    • Prioritäten für die VMs setzen

SCVMM

  • Installation des System Center Virtual Maschine Managers
  • Identifikation der geeigneten Server für die Virtualisierung
  • Der P2V Assistent
  • Verschieben der virtuellen Maschinen
  • Verwaltung der .vhd und .vhdx Dateien
  • Self-Service Provisioning
  • Host Provisioning
  • Bare Metal Deployment
  • Einrichten von Clouds
  • Arbeiten mit Services
  • Vorlagen erstellen und verwalten
  • Monitoring von Hardware und Applikationen
  • Anbindung von ESXi Servern
  • Dynamische Lastverteilung
  • Energieeffiziente Host/VM Verwaltung
  • Benutzerrechte verwalten

Geschulte Softwareversion

Grundsätzlich wird immer die letzte vom Hersteller freigegebene Version geschult.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hyper-V

Zielgruppe

An wen richtet sich das Seminar?

Hier sind einige der Berufsgruppen, die von einem solchen Seminar profitieren könnten:

Systemadministratoren: IT-Fachleute, die für die Verwaltung und Wartung von Serverinfrastrukturen, einschließlich Virtualisierungsplattformen, verantwortlich sind, profitieren in hohem Maße von dieser Schulung. Sie erwerben die Kenntnisse und Fähigkeiten, die für die Bereitstellung, Konfiguration und Verwaltung von Hyper-V-Hosts und SCVMM erforderlich sind.

Virtualisierungs-Administratoren: Personen, die sich speziell auf Virtualisierungstechnologien wie Hyper-V konzentrieren und für die Verwaltung von virtuellen Maschinen, virtuellen Netzwerken und Speicher zuständig sind, werden von dieser Schulung profitieren. Sie lernen erweiterte Funktionen und Best Practices zur Optimierung von Virtualisierungsumgebungen kennen.

IT-Leiter: Manager, die die IT-Infrastruktur und Virtualisierungsimplementierungen beaufsichtigen, profitieren von der Teilnahme an dieser Schulung. Sie erhalten ein Verständnis der Hyper-V- und SCVMM-Funktionen, was eine bessere Entscheidungsfindung und eine effektive Ressourcenzuweisung innerhalb der Virtualisierungsumgebung ermöglicht.

Systemingenieure: Ingenieure, die an der Entwicklung und Implementierung von Virtualisierungslösungen mit Hyper-V und SCVMM beteiligt sind, profitieren in hohem Maße von dieser Schulung. Sie erhalten fundierte Kenntnisse über die Technologien und lernen, wie sie stabile und skalierbare Virtualisierungsumgebungen aufbauen können.

IT-Berater: Berater, die mit Kunden zusammenarbeiten, um deren Virtualisierungsinfrastruktur zu entwerfen und zu optimieren, können durch die Teilnahme an dieser Schulung ihr Fachwissen erweitern. Sie erhalten Einblicke in Best Practices, Fehlerbehebungstechniken und fortgeschrittene Funktionen und können so effektivere Lösungen anbieten.

IT-Fachleute, die Zertifizierungen anstreben: Personen, die Zertifizierungen wie Microsoft Certified: Azure Administrator Associate oder Microsoft Certified: Azure Solutions Architect Expert anstreben, können von dieser Schulung profitieren, da sie wichtige Virtualisierungskonzepte und -technologien abdeckt, die in Azure-Umgebungen verwendet werden.

Voraussetzungen für den Kurs

Was sind die Voraussetzungen für den Kurs Microsoft Hyper-V und SCVMM?

Allgemeine Voraussetzungen, die Teilnehmer erfüllen sollten, um von einem solchen Seminar optimal zu profitieren:

Grundlagen der IT-Infrastruktur: Ein Verständnis der grundlegenden Konzepte und Komponenten einer IT-Infrastruktur ist wichtig. Dazu gehören Netzwerke, Server, Speicher und Betriebssysteme.

Virtualisierungskonzepte: Es ist hilfreich, bereits über grundlegende Kenntnisse der Virtualisierung zu verfügen. Verständnis von Begriffen wie Hypervisor, virtuelle Maschinen, virtuelle Netzwerke und Speicher erleichtert das Verständnis von Hyper-V und SCVMM.

Windows Server: Da Hyper-V und SCVMM auf dem Windows Server-Betriebssystem basieren, ist eine gute Kenntnis der Windows Server-Versionen von Vorteil. Dies beinhaltet das Verständnis von Serverrollen und -funktionen, Active Directory und grundlegenden Netzwerkkonzepten.

Netzwerkgrundlagen: Ein grundlegendes Verständnis von Netzwerkkonzepten wie IP-Adressierung, Subnetzmasken, DHCP, DNS und Routing ist wichtig, um virtuelle Netzwerke in Hyper-V und SCVMM zu konfigurieren und zu verwalten.

Zertifizierungsmöglichkeiten

Welche Zertifizierungen gibt es?

Es gibt mehrere Zertifizierungen für Microsoft Hyper-V und SCVMM, die Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in den Bereichen Virtualisierung und Verwaltung bestätigen. Diese Zertifizierungen belegen Ihre Kompetenz im Umgang mit diesen Technologien und können Ihre Karriereaussichten in diesem Bereich verbessern. Hier sind einige der bemerkenswerten Zertifizierungen:

Microsoft Certified: Azure Administrator Associate
Microsoft Certified: Azure Solutions Architect Expert
Microsoft Certified: Windows Server Administration Associate
Microsoft Certified: Windows Server Administration Expert

Die Zertifizierungen für Microsoft Hyper-V und SCVMM decken Aspekte wie die Verwaltung virtueller Maschinen, die Netzwerkkonfiguration, die Speicherverwaltung sowie die Bereitstellung und Verwaltung der Virtualisierungsinfrastruktur ab.

Um eine Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie eine oder mehrere Prüfungen ablegen, in denen Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem Gebiet bewertet werden. Die genauen Anforderungen und Prüfungen hängen von der jeweiligen Zertifizierung ab. Daher ist es wichtig, sich im Vorfeld über die Anforderungen und Prüfungen zu informieren, um gezielt auf die Zertifizierung hinzuarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass unsere Seminare darauf ausgerichtet sind, Sie auf Ihre tägliche Arbeit vorzubereiten. Eine Zertifizierung ist nicht unser Ziel, dazu sind die Seminare zu starr strukturiert.

Investition sichern

Wie kann ich die Investition in einen Mitarbeiter sichern, der ein Seminar zur Microsoft Hyper-V und SCVMM besucht?

Wenn Sie als Unternehmen in die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter im Bereich der Microsoft Hyper-V und SCVMM investieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass sich diese Investition langfristig auszahlt:

Setzen Sie klare Ziele: Legen Sie gemeinsam mit Ihrem Mitarbeiter klare Ziele fest, die Sie durch die Teilnahme am Seminar erreichen möchten. Stellen Sie sicher, dass diese Ziele mit den Unternehmenszielen und -bedürfnissen in Einklang stehen.

Wählen Sie das richtige Seminar: Stellen Sie sicher, dass das Seminar, das Sie für Ihren Mitarbeiter auswählen, die Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die für die Erreichung der definierten Ziele erforderlich sind.

Bieten Sie Unterstützung und Ressourcen: Stellen Sie sicher, dass Ihr Mitarbeiter alle Ressourcen und Unterstützung erhält, die er benötigt, um das Seminar erfolgreich abzuschließen. Dazu können beispielsweise Zeit für das Selbststudium, Schulungsmaterialien oder technische Unterstützung gehören.

Planen Sie die Umsetzung der erworbenen Kenntnisse: Stellen Sie sicher, dass Ihr Mitarbeiter die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in der Praxis anwenden kann. Planen Sie beispielsweise Schulungen oder Projekte, bei denen er seine neuen Fähigkeiten einsetzen und vertiefen kann.

Verfolgen Sie den Fortschritt: Stellen Sie sicher, dass Sie den Fortschritt Ihres Mitarbeiters im Auge behalten und regelmäßig Feedback geben. Dadurch können Sie sicherstellen, dass die investierte Zeit und das Geld in eine qualitativ hochwertige Schulung langfristig zurückzahlen.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dem Seminarbesuch an Ihr Unternehmen zu binden, indem wir ihnen die bestmöglichen Rahmenbedingungen bieten, um das Gelernte in die Praxis umzusetzen und mit Ihrem Unternehmen verbunden zu bleiben. Bitte kontaktieren Sie uns: investitionensichern@scngmbh.de

Seminarlevel

Welche Tiefe und Intensität hat das Training Microsoft Hyper-V und SCVMM?

Dieses Seminar hat den Level "Administration / Basis und Aufbau".

Wenn Sie sich nicht sicher sind ob dieser Kurs das richtige Niveau für Sie hat, dann können Sie dies vorab mit dem Trainer abstimmen.

Lernpfad für Ihre Ausbildung

Welche weiteren Seminare passen zu dem Training Microsoft Hyper-V und SCVMM? - Lernpfad für Ihre Ausbildung

Weitere Seminarthemen

Mögliche weitere Seminarthemen (Auszug aus unserem Portfolio)

Backup

Veeam: Veeam Backup & Recovery
Veritas: Veritas Backup ExecVeritas NetBackup
Dell: Dell-EMC NetWorker Administration
Microfocus:  Dataprotector

Virtualisierung

VMWare: VMware vSphere Administration
Hyper-V: Hyper-V
Proxmox: Proxmox VE
Nutanix: Nutanix Administration

Netzwerksicherheit und Firewalls

Barracuda: Barracuda CloudGen Firewall
Check Point: Check Point Administration
Cisco: Cisco ASA Firewall
F5 Networks: F5 Networks BIG-IP
Forcepoint: Forcepoint Next-Generation Firewall
Fortinet: Fortinet Fortigate
Soniqwall: SonicWall
Watchguard: WatchGuard Fireware

Cloud

Alibaba Cloud: Alibaba Cloud Administration
Amazon AWS: Amazon AWS Administration
Google Cloud: Google Cloud Networking
Microsoft Azure: Microsoft Azure Administrator

Detaillierte Seminarinhalte Hyper-V

1. Einheit - Vergleich von Virtualisierungsprodukten

  • Vergleich
  • VMWare Versionen: VMWare Workstation, ESXi-Server und Hyper-V
  • Voraussetzungen der Hard- und Software
  • Hyper-V Server, Core Server, Windows Full Featured Server

2. Einheit - Übersicht über den Hyper-V

  • Wie funktioniert eine virtuelle Maschine?
  • Architektur des Microsoft Hyper-V
  • Typische Einsatzgebiete der Varianten des Hyper-V
  • Möglichkeiten für Remotemanagement bei Hyper-V

3. Einheit - Installation und Update des Hyper-V

  • Installation und Konfiguration des Hyper-V
  • Konfigurationsmöglichkeiten für verschiedene Einsatzgebiete
  • Einrichten der gewünschten Hardware für die Maschine
  • SCSI oder IDE, Partitionen oder auf Dateien basierend
  • Was sind shared disks, wie setzt man sie ein?
  • BIOS-Einstellungsmöglichkeiten vor der Installation

4. Einheit - Einrichten von virtuellen Maschinen

  • Beispielinstallation der Betriebssysteme unter Hyper-V
  • Windows
  • Linux

5. Einheit - Konfigurieren des Netzwerkes von Hyper-V

  • Netzwerkkonfiguration der installierten Betriebssysteme
  • Subnetzaufbau mit integrierten Switches
  • DHCP und DNS-Server konfigurieren unter Hyper-V
  • Einsatz von Bridges oder Stand-Alone-Konfiguration
  • Einsatz eines Druckservers, Konfiguration von Schnittstellen
  • Symmetrische Mehrprozessorsysteme abbilden unter Hyper-V
  • Network Load Balancing unter Hyper-V
  • NIC Teaming
  • Bandbreitenmanagement und garantierte Bandbreite

6. Einheit - Hochverfügbarkeit und Troubleshooting bei Hyper-V

  • Troubleshooting des Hyper-V
  • Fernverwaltung des Hyper-V über Internet Browser
  • Wiederherstellung nach einem Ausfall
  • Hochverfügbarkeitsmöglichkeiten mit Replikation und Clustering
  • Übersicht über System Center Virtual Machine Manager

7. Einheit - Snapshots und Replication

  • Snapshots erstellen und löschen
  • Migrieren der Snapshots (auch live)
  • Replizieren der Snapshots
  • Snapshots und ADS
  • Warum vertragen manche Produkte keine Snapshots?

8. Einheit - Storage und SAN

  • Anbindung an SAN
  • Anbindung an ISCSI
  • Booten der VMs aus dem SAN /ISCSI
  • VHD und VHDX
  • ODX
  • Migrieren von VMs zwischen Hosts
    • mit CSV
    • ohne CSV

Detaillierte Seminarinhalte SCVMM

Einheit 1 - Übersicht und Installation den SCVMM

  • Übersicht über die Funktionen
  • Hardwarevoraussetzungen
  • Softwarevoraussetzungen
  • Installation des SCVMM
  • Einbinden von Hosts

Einheit 2 - Arbeiten mit virtuellen Maschinen

  • Erstellen von virtuellen Maschinen
  • Anpassung der Hardware
  • Snapshots erstellen und verwalten
  • bestehende Festplatten einbinden
  • (Live)Migration der VMs zwischen Hosts

Einheit 3 - Private Clouds erstellen

  • Unterschied privater und öffentlicher Clouds
  • Erstellen von Clouds
  • Berechtigungen an Clouds zuweisen
  • VMs in der Cloud erstellen
  • Hostgruppen erstellen
  • Lastverteilung in der Cloud

Einheit 4 - Mit Diensten arbeiten

  • Erstellen von Vorlagen für
    • einzelne Maschinen
    • zwei Ebenen Anwendungen
    • drei Ebenen Anwendungen
  • Maschineneigenschaften anpassen
  • Applikationen einbinden
  • SQL Server einbinden
  • Abhängigkeiten überwachen
  • Anwendungen einrichten
  • Bereitstellung der Dienste

Einheit 5 - Das Self Service Portal

  • Installation des Self Service Portal
  • Vergabe der Berechtigungen
  • Verwalten der virtuellen Maschinen

Einheit 6 - Fabrikverwaltung

  • Einbinden von vSphere / ESXi
  • Einbinden von XEN
  • Verwalten von Hosts
    • Hyper-V
    • ESXi
    • IP-Pools
    • MAC-Pools
    • VIPs
  • Bibliotheksserver einrichten
  • WSUS aktivieren
  • externen Speicher einbinden

Einheit 7 - Hyper-V Cluster und Hochverfügbarkeit mit SCVMM

  • Erstellen eines Hyper-V Clusters
  • Automatische Migration der VMs durch SCVMM
  • Manuelle Migration der VMs
  • Livemigration

Einheit 8 - Bibliotheksverwaltung in SCVMM

  • Einrichten von Bibliotheksservern
  • Vorlagen für VMs erstellen
  • Profile erstellen und verwalten
  • Der Updatekatalog
  • Basislinien

Einheit 9 - Auftragsüberwachung

  • Aufträge überwachen
  • Abgebrochene Aufträge erneut starten

Einheit 10 - Administration von SCVMM

  • Rollenbasierende Rechteverwaltung
  • Wartungsfenster einrichten
  • Anbindung an SCOM
  • SCVMM Sicherung und Wiederherstellung
  • Hochverfügbarkeit für SCVMM

Ansprechpartner

Ihre Berater für das Training Microsoft Hyper-V und SCVMM

  • Johannes Quante

    E-Mail:
    Telefon: + 49 (32) 212 619 106

  • Daniel Unger

    E-Mail:
    Telefon: + 49 (32) 212 619 107

  • Benjamin Meier

    E-Mail:
    Telefon: + 49 (32) 212 619 105

Service

Wir bieten Ihnen Seminare mit einem hohen Praxisbezug an. Die Inhalte und Übungen sind auf Ihre täglichen Aufgaben im Unternehmen ausgerichtet und verzichten vollständig auf Werbehinweise anderer Produkte des Softwareherstellers.

Alle Trainings bei uns sind herstellerunabhängig. Dies ermöglicht es uns kritische Betrachtungen zu den Produkten selbst und Vergleiche zu Wettbewerbern des Herstellers im Seminar anzubieten. Die Kursinhalte sind eigene Inhalte und aus den praktischen Erfahrungen unserer Trainer in Projekten abgeleitet.

Selbstverständlich können die Inhalte bei Firmenseminaren individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Serviceleistungen

Verfügbare Dienste für den Kurs Microsoft Hyper-V und SCVMM

Buchung

Hier können Sie Angebote anfordern und die Microsoft Hyper-V und SCVMM Schulung buchen

Buchung


Das Seminar wurde auf die Merkliste gesetzt


Das von Ihnen gewählte Seminar wurde bereits auf die Merkliste gesetzt


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin im Format tt.mm.jjjj ein


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie den gewünschten Termin im Format tt.mm.jjjj der Schulung ein

Dauer 5 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 2.350,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch) - nicht bei Firmen- und Online Seminaren
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie einen freien Termin für Berlin aus

















Dauer 5 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 6.500,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch) - nicht bei Firmen- und Online Seminaren
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Geben Sie hier Ihren Wunschtermin für Berlin



Dauer 5 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 2.350,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch) - nicht bei Firmen- und Online Seminaren
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie bitte einen freien Termin aus

















© 2024 SCN GmbH. All rights reserved.